Die Veränderung erfolgreich gestalten

Unternehmen, die heute die Einführung elektronisch gestützter Arbeitsprozesse planen, sind sich der Auswirkung auf ihre Unternehmenskultur bewusst. Weitreichende Veränderungen in den Arbeitsabläufen können nur dann erfolgreich eingeführt werden, wenn die Mitarbeiterakzeptanz hoch ist. Dies erfordert ein konsequent geplantes und umgesetztes Change Management und die Unterstützung der Unternehmensführung.

Die Ausgangssituation

Zunächst sollte die Ist-Situation Ihres Unternehmens erfasst werden, d.h. alle etablierten Prozesse und Ihre Auswirkungen, die messbaren Kosten, aber auch der Zeitaufwand und die Motivation der beteiligten Mitarbeiter sollen in dieser Erhebung berücksichtigt werden.

Erfolgsfaktoren

Aus diesen Erkenntnissen lässt sich entwickeln, welche Veränderungen sinnvoll sind. Dementsprechend kann das Ziel definiert und die Strategie zur Einführung neuer Prozesse entwickelt werden. Im Rahmen eines Phasenkonzepts sollten zunächst alle Teilschritte geplant und dokumentiert werden. Nachdem eine ausgewählte Mitarbeitergruppe positive Erfahrungen gesammelt hat, sollte die unternehmensweite Implementierung durchgeführt werden. Der gesamte Umstellungssprozess wird durch begleitende Kommunikation auf allen Unternehmensebenen erleichtert.

Unser Angebot: Matthes & Anthuber unterstützt Sie in allen Phasen der Umstellung.

Unserer Leistungen im Überblick:

Workshop

In einem herstellerneutralen Orientierungs- und Planungsworkshop legen Sie gemeinsam mit uns den Projektumfang und die Arbeitsschwerpunkte fest. Anhand von Praxisbeispielen erfolgreicher Projekte können Sie Einblick in unsere Arbeitsweise nehmen und von unserer Erfahrung profitieren. Wir dokumentieren die Ergebnisse des Workshops und leiten daraus unsere Empfehlungen für die Einführung Ihrer e-Lösung ab. Gemeinsam mit Ihnen erwägen wir die Vorteile und Hindernisse und schlagen konkrete Schritte vor.

Evaluierung und Dokumentation der Ausgangssituation

In diesem Schritt werden sowohl technische als auch menschliche Faktoren betrachtet. Auf der technischen Seite werden etablierte Prozesse und Werkzeuge und die damit verbundenen Kosten evaluiert. Hier müssen die Kriterien definiert werden, nach denen die derzeitigen Gegebenheiten bewertet werden sollen. Darüber hinaus werden die subjektiven Erfahrungen dokumentiert, um die tatsächlichen Arbeitsweisen und Erwartungen Ihrer Mitarbeiter/innen zu verstehen. Die Ergebnisse werden in einem Bericht zusammengestellt.

Entwicklung einer optimalen Einführungsstrategie

Basierend auf dem Bericht über die Ausgangslage und den festgelegten Arbeitsschwerpunkten entwickeln wir für Sie die optimale Strategie zur Einführung Ihrer e-Lösung. Schwerpunkte sind das Heranführen der Mitarbeiter/innen an die neue Lösung und Motivation für die veränderte Arbeitsweise. Auch hier müssen zunächst die Kriterien definiert werden, anhand derer eine Bewertung erfolgen soll. Sie erhalten von uns Empfehlungen für diese nichttechnische Einführungsstrategie und Vorschläge zur konkreten Vorgehensweise.

Unterstützung bei der Einführung

Matthes & Anthuber unterstützt Sie bei der Einführung, z.B. durch folgende Maßnahmen:

  • Workshops
  • Fragebogen
  • Interviews
  • Schulungen

Für die technische Einführung bieten wir Ihnen die folgenden Dienstleistungen an.

Planung, Implementierung, Inbetriebnahme, Pflege Ihrer Softwarelösung

Nach Erarbeitung Ihrer e-Lösung bietet wir Ihnen unsere Kernkompetenz in vier Bereichen an:

Mit einer eProcurement-Lösung optimieren Sie die Einkaufsprozesse Ihres Unternehmens. Komplexe Bestellvorgänge und Genehmigungsprozesse laufen elektronisch wesentlich effektiver und kostengünstiger ab. Ihre Lieferanten und Handelspartner lassen sich in eine solche Lösung ebenso einbeziehen wie Ihre internen Mitarbeiter.

Die Integration von B2B-Applikationen ermöglicht die direkte und automatisierte Interaktion verschiedener Systeme und Anwendungen und hilft so, Abläufe effizienter zu gestalten und Kosten zu senken.

Eine Trading Partner Enablement Lösung bietet den optimalen und stets aktuellen Informationsaustausch mit Ihren Kunden und Lieferanten. Diese Lösung setzt ein firmenübergreifendes System voraus, das ständig den aktuellen Anforderungen angepasst werden kann. So können in End-to-End Prozessen bestimmte Vorgänge, z.B. Bestellungen, ohne Medienbruch durchgeführt werden.

Mit der Einführung von elektronischen Katalogprozessen beschleunigen Sie Ihre internen und externen Geschäftsvorgänge. Ihre Kunden und Lieferanten sind gemeinsam mit Ihrem Unternehmen in dieselben Katologprozesse eingebunden. Damit wird der gesamte Zyklus von den Quelldaten über die Katalogerstellung, Verteilung bis hin zur Pflege abgedeckt.

Alle Leistungen von Matthes & Anthuber orientieren sich an den Gegebenheiten Ihres Unternehmens. Unsere Empfehlungen sind herstellerneutral und setzen auf der bei Ihnen vorhandenen Infrastruktur auf.